Air AJS

Kleines Bedienpult mit zwei Kreuzhebel (Meisterschalter) digital bis 5 Stufen oder analog (proportional). Möglichkeit bis zu 7 weitere Bedienelemente zu positionieren. Kunststoffgehäuse, robust, ergonomisches Design, witterungsbeständig in Schutzart IP65. Serienmäßig werden die Sender mit NiMH-Wechselakkus geliefert, bei den Sendern mit Display werden dagegen wechselbare Li-Ionen-Akkus verwendet. Der ID-Speicher befindet sich bei diesen Sendern in einem abziehbaren Schlüssel. Damit lässt sich der Sender einfach gegen unbefugte Benutzung schützen, außerdem kann damit im Falle eines defekten Senders ein Reservesender sofort in Betrieb genommen werden. Besonderheiten sind unter anderen Dual Band-Funk (433MHz, 915MHz), automatische Suche der freien Frequenz, 4 immer verfügbare-Rückmelde-LEDs.

Additional Information

Senderausführung

,

Spannungsversorgung

7.4 Vdc (Li-ion)
7.2 Vdc (NiMH

Frequenzband

433.05- 434.79 MHz (64 Kanäle)
915-928 MHz (255 Kanäle)

Typische Reichweite

Betriebsdauer mit geladenem Akku (bei 20°C) ohne Display

40 h (Li-ion)
20 h (NiMH)

Sicherheitseinstufung der STOPP-Funktion (EN ISO 13849-1)

bis PL d

Schutzart

Abmessungen

Gewicht

Produktegruppe

Zubehör

Schultertragegurt

Zum besseren Tragen der Sendeeinheit.

dieses Produkt bestellen


Hüfttragegurt

Zum besseren Tragen der Sendeeinheit.

dieses Produkt bestellen


Akku Ni-MH (MBM06MH) 7.2V – 750mAh

dieses Produkt bestellen


Ladegerät zu Ni-MH Akku (MBM06MH)

Ladestation mit Stromversorgung VAC oder VDC

dieses Produkt bestellen


Akku Li-ion (LPM02) 7.4V – 1400mAh für Ausführung mit Display

dieses Produkt bestellen


Ladegerät zu Li-ion Akku (LPM02)

Ladestation mit Stromversorgung VAC oder VDC

dieses Produkt bestellen


Optionen

Rückmeldung über 1,54″ Display

In der einfärbigen OLED-Version erhältlich

  • personalisierbare Bildschirmmasken mit Icons oder Text
  • 128 x 64 Pixel
  • für Gebrauch im Innen- und Aussenbereich geeignet


Kabelsteuerung (direkte Kommunikation zwischen Sender und Empfänger)

Die Kabelsteuerung dient zur schnellen und einfachen Umstellung von Funkbetrieb auf Kabelbetrieb und wird in folgenden Situationen verwendet:

  • unter vom Maschinenhersteller festgelegten besonderen Arbeitsbedingungen,
  • wenn keine Funkverbindung zwischen den Einheiten der Funkfernsteuerung möglich ist,
  • wenn es verboten oder gefährlich ist, Funkgeräte im Arbeitsbereich zu verwenden,
  • wenn keine geladene Batterie vorhanden ist


Zero-G Sensor

Der Zero-G Sensor die als Schutzfunktion, z.B. wenn der Sender fällt oder wenn der Sender einen Neigungswinkel, z.B. von 45°, überschreitet. Somit können unkontrollierte Steuerbefehle verhindert werden und der Bediener wird in Notsituationen geschützt indem das komplette Funksystem abgeschaltet wird.


IR-Sensor

Infrarotsensor um mehr Sicherheit zu gewährleisten. Diese Option ermöglicht folgende Funktionen:

  • Start-Up: Die Funkfernsteuerung kann nur innerhalb eines vom System abgegrenzten Bereich eingeschaltet werden. Dadurch wird ein unbeabsichtigtes Anlaufen in unsicheren Bereichen verhindert.
  • Begrenzung der Reichweite: ermöglicht dem Bediener das Arbeiten nur, wenn die IR-Einheiten innerhalb des Aktionsradius ausgerichtet sind.


Weitere Optionen:

  • Bedienfeld aus Aluminium für sehr aggressive Umgebungen
  • Led’s auf Sender-Panel
  • Externer Summer
  • Mechanischer Schlüssel


Adresse

Hier werden Lösungen geschaffen


serreco gmbh
Burgerrietstrasse 12
CH-8730 Uznach


Kontakt

Office

Mo. – Fr. 7.30 – 12.00 / 13.00 – 17.00

+41 55 283 33 17

info@serreco.ch

www.serreco.ch

Schreiben Sie uns!

Können wir Ihnen behilflich sein?

Verwenden Sie das Kontaktformular, um mit uns in Kontakt zu treten.

Kontaktformular

Zurück